Verhaltenstherapeut Hamburg Traumatherapie Hamburg Hypnosetherapie Hamburg Gruppentherapie Hamburg

Burn-out / Burnout / Ausgebranntsein : Erschöpfungsdepression.

 

Burn-out /  Burnout / Ausgebranntsein 

Hamburg Altona Ottensen

  • Sind Sie schon morgens müde?
  • Fühlen Sie sich von der Arbeit frustriert, ausgebrannt, ausgelaugt, erledigt, kraftlos, emotional verhärtet und müssen Sie sich zu sehr anstrengen?
  • Haben Sie das Gefühl, dass Sie dort nichts Richtiges erreicht haben?
  • Können Sie sich nicht mehr in Ihre Klienten hineinversetzen und mit deren Problemen umgehen, so dass es Sie nicht mehr interessiert, was aus ihnen wird?
  • Sind Sie gleichgültiger gegenüber Menschen geworden, so dass Sie belastet, sich mit ihnen auseinanderzusetzen, weil es sich angespannt fühlt?
  • Können Sie mit Emotionellem nicht mehr ruhig umgehen?

 

Immer mehr Menschen in Hamburg Altona Ottensen erkranken über einen längeren Zeitraum an überlastendem Überarbeiten. Viele Menschen in Hamburg arbeiten über 60 Stunden die Woche unter Stress, Zeit-, Rechtfertigungs- und Leistungsdruck und führen kein Privatleben mehr. Sie haben Angst davor, die Arbeitsziele nicht mehr zu erreichen oder gekündigt zu werden. Irgendwann leben sie dann in der Wahrnehmung, Versager zu sein, im Leben gescheitert zu haben...

 

Tiefe Ängste wie z.B. Existenzangst, Angst vor Kritik, Versagen, Fehlleistungen treten hervor und werden unerträglich: Angst vor dem Chef, vor den Kollegen, den Kunden, den Schülern… wachsen. Ihre eigenen Ansprüche nach Perfektionismus, Leistung, Anerkennung… werden wiederholt nicht erfüllt. 

Manche Menschen waren am Anfang von der Arbeit begeistert, hoch engagiert und hyperaktiv. Mit der Zeit fühlen Sie sich ausgebrannt, nervös, unruhig, erschöpft, kraftlos, depressiv und können nicht mehr schlafen, sich nicht mehr erholen. Urlaub hilft nicht mehr. Ein Burn-out /  Burnout / Ausgebranntsein  hat sich ausgebildet. Oft machen diese Menschen kaum mehr Urlaub, weil sie „arbeiten müssen“... Manche entwickeln Kopf- und Rückenschmerzen, Magen-, Herz- und Darmbeschwerden, Tinnitus. Sie erleben einen Nervenzusammenbruch, fallen allmählich in eine Depression und langanhaltende Arbeitsunfähigkeit.

 Sie vernachlässigen oder verzichten auf ihre gesunden Bedürfnisse und Wünsche, ihre Hobbies und Vorlieben, ihre sozialen und familiären Beziehungen und Verantwortungen. Sie isolieren sich immer tiefer in der Spirale der Arbeit. Manche fangen an, den anderen Menschen gegenüber reizbarer, misstrauischer und feindseliger zu werden. Manche greifen zu Beruhigungsmitteln, Tabak, Alkohol, Drogen, kompensierende Suchtverhalten... Solche Verhaltensweisen verschlimmern den Teufelskreis. 

 

Erschöpfungsmodell der Depression

 

 

Hilflosigkeitsmodell der Depression

 

Ziele meiner Verhaltenstherapie bei Burn-out /  Burnout / Ausgebranntsein in Hamburg Altona Ottensen:

  • Ruhepausen und Entspannungsverfahren einbauen.
  • Gesundes Zeitmanagement.  
  • Selbstwertgefühl stärken.
  • Selbstliebe entdecken.
  • Selbstsicheres Verhalten erlernen. Z.B. Nein sagen lernen. Grenzen setzen.
  • Dysfunktionale Kognitionen und Überzeugungen und Selbstansprüche verändern. Z.B. „Ich habe versagt“ oder „Arbeit ist das Wichtigste“ oder „Alle müssen mich mögen“ oder „Ich muss perfekt arbeiten“ oder „Ich muss anderen Menschen helfen“ oder „Ich darf meine Arbeit nicht delegieren“.
  • Belastende Schuld- oder Schamgefühle erarbeiten.
  • Dysfunktional kompensierende Verhaltensweisen (wie z.B. Suchtverhalten) einstellen.
  • Sich entlasten: Belastende Beziehungen und Aktivitäten beenden bzw. verändern. Diese durch funktionelle alternative Bewältigungsstrategien auf der Handlungsebene ersetzen.
  • Einen gesunden Lebensstil strukturieren.
  • Selbstwirksamkeitsgefühl erhöhen.
  • Pflege des Privat- und Soziallebens und der Genussfähigkeit.

 

Diagnose von Burn-out /  Burnout / Ausgebranntsein -Syndrom in der Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten von der Weltgesundheitsorganisation (WHO):

ICD-10: Z73 Probleme mit Bezug auf Schwierigkeiten bei der Lebensbewältigung

Z73.0 Ausgebranntsein / Burn-out: Zustand der totalen Erschöpfung

 

 

Burnout Flyer BDP

Psychotherapie in Hamburg Altona Ottensen?

Wenn Sie einen TERMIN in meiner Praxis für Psychotherapie in Hamburg Altona Ottensen vereinbaren möchten, dann klicken Sie auf Anfrage

 

 

Mitgliedschaften:

To top

News
Kontakt